Kinder Turnen & Babysport in Recklinghausen

Kinderturnen und Babysport in Recklinghausen

Kinderturnen ab 2 Jahren in Recklinghausen bietet die SG Hillen seit ein paar Jahren in der Halle Astrid Lindgren Schule am Quellberg an. Wer Interesse hat kann sich per Telefon bei der Trainerin melden. Hier Unser Beitrittsformular 

 

 

Kinderturnen ist in erster Linie ein vielseitiges, nicht normiertes und kinderleichtes  Bewegungsangebot, das die motorische Grundlagenausbildung von Kindern fördert sowie eine gesunde körperliche, geistige und soziale Entwicklung unterstützt. Die Inhalte im Kinderturnen orientieren sich an den Elementen „Bewegen“, „Üben“, „Spielen“, „Mitmachen“, „Erleben“ und „Können“. Von der altersspezifischen Entwicklung und den motorischen Anforderungen her gliedert sich das Angebot „Kinderturnen im Verein“ in die Bausteine „Eltern-Kind-Turnen“ (2 bis 4 Jahre). Im Kinderturnen lernen Kinder spielerisch, ihren Körper zu beherrschen, sie gewinnen Spaß an Bewegung und Sport. Und nicht zu vergessen: durch das Gemeinschaftserlebnis in der Gruppe erwerben die Kinder fast nebenher frühzeitig soziale Kompetenz, die für die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder prägend ist.

Besonders wichtig für die motorische Entwicklung von Kindern ist dabei die Vielseitigkeit im Kinderturnen. Diese sorgt für eine umfassende körperliche Grundlagenausbildung als Basis für die Ausübung weiterer Sportarten. Die zu frühe Spezialisierung von Kindern auf einzelne Sportarten führt häufig zu einseitigen Belastungen und nicht selten zu chronischen Verletzungen und Anfälligkeiten in späteren Jahren. Kinderturnen mit seiner grundlegenden körperlichen Ausbildung wirkt hier vorbeugend. Deshalb ist allen Eltern und Erziehungsberechtigten dringend zu raten: Schickt die Kinder zuerst ins Kinderturnen, bevor ihr sie zu früh zum Fußball, Handball oder sonstigen Sportarten im Verein anmeldet! Und auch für Freizeitsport wie Inliner, Skateboarding oder Skifahren ist eine Grundlagenausbildung im Kinderturnen wertvoll.